Daten

Daten

Die Lebenszyklen von Daten sind sehr unterschiedlich. Generell nimmt ihr Volumen ständig und exponential zu. Dies gilt auch für die Beziehungen der Daten zueinander. Die Konzeption von Daten-Lebenszyklen erfordert daher eine extreme Sorgfalt, interdisziplinäre Sicht und vorausschauendes Planen.

Permanente Verfügbarkeit und multiple Verknüpfung von Daten sind dabei nur ein Teil der Herausforderungen.. Die Sicherheit der Daten trotz Hochverfügbarkeit, ihre Aktualität trotz wachsender Komplexität und letztlich Recovery- und Archivierungskonzepte sind essentielle Bestandteile des Lifecycle Management.

Im Mittelpunkt steht freilich die Nutzbarkeit der Daten. Viele Unternehmen können einen erheblichen Teil ihrer Daten gar nicht nutzen, da diese in Formen oder Formaten vorliegen, die die Nutzung erschweren oder gar verhindern.

Die Schaffung von Lebenszyklen, die Daten prinzipiell für das Unternehmen zu jeder Zeit nutzbar machen in einer Form die schnelle und größtmögliche Verfügbarkeit gewährleisten kann die Marktposition eines Unternehmen erheblich verbessern.