Infrastruktur

Infrastruktur

In Zeiten, in denen sich Unternehmen ständig verändern müssen sieht sich die IT auch der Anforderung ausgesetzt solche grundlegenden Veränderungen zu unterstützen. Selbst große Konzerne erfinden sich heute neu, definieren ihr Kerngeschäft um und folgen Märkten über die Grenzen von Ländern und Kontinenten hinweg.

IT Lifecycle Management muss sich diesen Anforderungen stellen und Infrastruktur-Konzepte liefern, die Business Transformation, Portfolio-Wechsel, Internationalisierung und rasche Skalierung des Unternehmens optimal unterstützen.

Dabei spielt die Balance zwischen der oft zunehmenden Anzahl von Outsourcing-Partnern genauso eine wichtige Rolle wie mittel- und längerfristige strategische Entscheidungen. Mehr denn je muss die IT in die Mitte der Geschäftsbereiche rücken, um frühzeitig Lösungen für tiefgreifende Veränderungen im Unternehmen entwickeln und bereitstellen zu können.